1. Die neuen Auszubildenden 2010
    Nr. WA_Azubis_2010 (1.5 MB)

Ausbildungsbeginn bei WAREMA in Marktheidenfeld

02.09.2010 -  

Zum 01. September hat sich die WAREMA Gruppe in Marktheidenfeld mit 42 neuen Auszubildenden und Studenten weiter vergrößert. Die Ausbildung eigener Nachwuchskräfte ist ein wichtiger Bestandteil der Personalpolitik bei WAREMA. Das Unternehmen stellt bedarfsorientiert ein und so liegt die Übernahmequote nach Ausbildung und Studium seit Jahren bei über 90%.

21 gewerblich-technische und 13 kaufmännische Auszubildende sowie 8 Studenten haben in diesem Jahr ihre Tätigkeit beim Marktheidenfelder Hersteller von technischem Sonnenschutz begonnen. Insgesamt bildet das Unternehmen somit aktuell über 160 junge Menschen aus.

Den Anfang bildete ein zweitägiges Startseminar. Angelique Renkhoff-Mücke begrüßte die neuen Auszubildenden und wünschte Ihnen in der Ausbildungszeit jede Menge Spaß. Sie forderte die Gruppe auf, wissbegierig zu sein und Fragen zu stellen. Die Ausbilder hatten ein abwechslungsreiches Programm organisiert. Das gegenseitige Kennenlernen durch unterschiedliche Aktivitäten stand hierbei im Mittelpunkt. Auch eine Betriebsbesichtigung durfte nicht fehlen, damit sich die neuen Auszubildenden einen Überblick über das Betriebsgelände verschaffen konnten. Gemeinsam mit Auszubildenden aus höheren Ausbildungsjahren wurde beispielsweise ein Raffstore montiert. Damit konnten erste Erfahrungen mit den WAREMA Produkten gesammelt werden. Bereits in wenigen Wochen werden sich die Auszubildenden eingelebt haben. WAREMA bietet ein umfangreiches Zusatzprogramm, um den Auszubildenden den Einstieg so leicht wie möglich zu machen. So wird in den nächsten Wochen ein Outdoor-Seminar zur Teambildung der Gruppe auf dem Programm stehen.

In den Niederlassungen in Frankfurt und der Schweiz sowie im Schwesterunternehmen in Limbach-Oberfrohna wurden zusätzlich 4 weitere Auszubildende eingestellt. So wird an unterschiedlichen Standorten von WAREMA frühzeitig für den eigenen Bedarf an Fachkräften ausgebildet.