1. Neubau-Aufsetz-System für Raffstoren und Rollladen
    Nr. 13207v1 (7.9 MB)

  2. Neubau-Aufsetz-System für Raffstoren und Rollladen
    Nr. 15293v1 (3.8 MB)

  3. Warema Neubau-Aufsetz-Rollladen NA-RO, Revision außen, für Wandaufbau Klinker,ohne IS-Rollo)
    Nr. 23288 (1.3 MB)

  4. Warema Neubau-Aufsetz-Rollladen NA-RO, Revision außen, für Wandaufbau Mauerwerk, mit IS-Rollo)
    Nr. 23263 (1.7 MB)

  5. Warema Neubau-Aufsetz-Rollladen NA-RO, Revision innen, für Wandaufbau Klinker, mit IS-Rollo)
    Nr. 23265 (1.4 MB)

  6. Warema Neubau-Aufsetz-Rollladen NA-RO, Revision innen, für Wandaufbau Mauerwerk,mit IS-Rollo)
    Nr. 23267 (1.6 MB)

  7. Warema Neubau-Aufsetz-Rollladen NA-RO, Revision außen, für Wandaufbau Mauerwerk: Ansicht des Montageschuhs mit Verbindungslasche)
    Nr. 23268 (788.5 KB)

  8. Warema Neubau-Aufsetz-Rollladen NA-RO, Revision innen, für Wandaufbau Mauerwerk,ohne IS-Rollo)
    Nr. 23283 (1.5 MB)

Völlig überarbeitetes flexibles Neubau-Aufsetz-System für verschiedene Behänge trägt bei zu mehr Energieeffizienz

10.01.2011 -  

Anfang 2011 bringt Warema ein überarbeitetes Neubau-Aufsetz-System für Raffstoren und Rollladen auf den Markt. Die 17 Kastentypen, die optional mit Insektenschutz-Rollo und -Drehrahmen ausgestattet (und nachrüstbar) sind, erfüllen die aktuellen Anforderungen an Wärme- und Schallschutz. Die Neubau-Aufsetz-Kästen werden auf den Fensterrahmen montiert und direkt auf der Baustelle in einem Arbeitsgang mit dem Fenster eingebaut. Das neue System ist – neben dem Einsatz beim Neubau – besonders interessant für Renovierungs- und Modernisierungsprojekte. Die verbesserte Wärmedämmung spart Heiz- und Energiekosten. Durch die freie Kombinierbarkeit der Kästen wahlweise mit Raffstoren oder Rollladen bietet das System eine perfekt auf die Raumnutzung abgestimmte Lösung – bei gleicher Einbausituation.

Neubau-Aufsetz-Raffstoren (NA-RA)
Unter der Produktbezeichnung NA-RA werden die bestehenden Neubau-Aufsetz-Raffstoren RA57 und RA72 durch eine neue Konstruktion abgelöst. Highlights dieser Neuauflage sind verbesserte Schall- und Wärmedämmwerte sowie ein breiteres Einsatzspektrum. Mit Kastentiefen von 300 mm, 365 mm oder 425 mm Wandstärke eignet sich der neue Neubau- Aufsetz-Raffstore NA-RA ideal für den Einbau in die derzeit gängigsten Wandstärken. Für den Einbau in Klinkerfassaden steht eine weitere Ausführungsvariante mit Kastentiefen von 300 mm und 365 mm zur Verfügung. Durch die frontseitig einputzbaren Führungsschienen integriert sich der Neubau-Aufsetz-Raffstore nahezu unsichtbar in die Fassade. Darüber hinaus sind auch Eckausführungen mit dem neuen System möglich. Einsetzbar in die neuen Kästen sind – neben den typischen 80 mm breiten Flach- und randgebördelten Lamellen – auch Abdunkelungs-Raffstoren mit 73, 90 oder 93 mm Lamellenbreite. Lieferbar ist das Neubau-Aufsetz-System für Raffstoren ab Februar 2011.

Neubau-Aufsetz-Rollladen (NA-RO)
Parallel kommt das neue System auch für Neubau-Aufsetz-Rollladen: Die neue Produktfamilie NA-RO löst die bisherigen Elemente FR53 – FR73 ab. Je nach Bauweise sind die Kästen auch hier sowohl für einen monolithischen Wandaufbau und Wärmedämmverbundsysteme wie auch für Klinkerfassaden lieferbar. Sie stehen für die üblichen Wandstärken von 24 – 36 cm sowie mit innen- oder außenliegender Revision zur Verfügung. Die Neubau-Aufsetz-Rollladen lassen sich – den aktuellen Architekturtrends entsprechend – unauffällig in die Fassade integrieren und eignen sich sowohl für Neubauten wie auch im Bereich der Gebäudesanierung. Durch ihre optimale Wärmedämmung erfüllen die stabilen Kästen aus Polystyrol die Anforderungen der EnEV 2009 und stehen für einen optimalen Schallschutz gegen Lärm von draußen. Insektenschutz-Systeme in der Ausführung als Rollo oder Fest- bzw. Drehrahmen halten lästige Insekten fern und können sofort integriert bzw. auf Wunsch auch nachgerüstet werden. Das NA-RO-System wird Anfang April 2011 lieferbar sein.