Warema bietet Ferienbetreuung für über 200 Kinder zwischen 3 und 13 Jahren

11.08.2011 -  

Das abwechslungsreiche Ferienbetreuungsprogramm für die Warema Sonnenkinder ließ keine Langeweile aufkommen. Vom 1. bis zum 19. August 2011 bot Warema auch in diesem Jahr eine Ferienbetreuung für die Mitarbeiterkinder zwischen 3 und 13 Jahren an. Dieses Jahr  unter dem Motto „phantastische bzw. tierische Sommerferien“.

Zum vierten Mal in Folge bot die WAREMA Renkhoff SE ein Ferienbetreuungsprogramm während der Sommerferien für die Kinder von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an. Die großen Sonnenkinder freuten sich in den „phantastischen Sommerferien“ über die zahlreichen Attraktionen wie beispielsweise kreatives Tonen, Besuch der Marktheidenfelder Feuerwehr, Basteln von Gipsmasken, Fantasieschmuck, Besuch des Erlebnisbades Monte Mare und, und, und. Einige Kinder waren ab dem Start der Aktion in 2008 jedes Jahr dabei und verbrachten seit dem mindestens eine Woche ihrer Sommerferien bei Warema. Für so manches Kind hieß es nun Abschied nehmen. Denn die Altersgrenze bei den großen Sonnenkindern liegt bei 13 Jahren. Unter dem Motto „Tierische Sommerferien“ wurde das Programm für die kleinen Sonnenkinder im Alter zwischen 3 und 6 Jahren gestaltet. Sie durften sich über einen Ausflug auf eine Pferderanch oder zur Fischzucht freuen. Auch der Besuch des Kinderlandes in Würzburg stand auf dem Programm. Und für alle Kinder gehörte ganz sicher auch der Besuch ihrer Eltern am Arbeitsplatz zum Höhepunkt.

Insgesamt drei Wochen dauerte das Programm, wobei die Eltern maximal zwei Wochen für ihre Kinder buchen können. Die Schulkinder trafen sich zum Tagesbeginn in der Friedrich-Fleischmann-Grundschule, wo ihnen mehrere Klassenzimmer, und der Pausenhof zur Verfügung standen. Zum Mittagessen ging es dann regelmäßig in das Betriebsrestaurant von Warema. Für die kleinen Sonnenkinder war der Baumhofkindergarten der Ort des Geschehens. Alle Kinder wurden in der Zeit von 7:30 bis 17:00 Uhr umfangreich von qualifizierten Fachkräften betreut.

Das Ferienbetreuungsprogramm wird von Warema gefördert, so dass der Eigenbetrag für die Eltern von großen Sonnenkindern auf 40,00 Euro und von kleinen Sonnenkindern auf 20,00 Euro pro Kind und Woche begrenzt ist. Alle Gruppen waren auch in diesem Jahr nahezu ausgebucht.