1. v.l.n.r. Thomas Wiesmann, Stephan Kliegl, Claudia Bloos, Verena Staus
    Nr. 35798 (2.3 MB)

Mehr Frauenpower im Vertrieb, Vertriebsleiter steigt in Geschäftsleitung auf

20.12.2011 -  

Engagierte, qualifizierte Mitarbeiter und eine exzellente Führungsmannschaft sind die Voraussetzung für eine ausgeprägte Kundenorientierung und ertragsorientiertes Wachstum. Fordern und Fördern, Geben und Nehmen und ein faires Miteinander ist deshalb nicht nur in der Unternehmensphilosophie verankert, sondern wird tagtäglich gelebt. So wird die Führungsmannschaft in der Regel aus den eigenen Reihen rekrutiert.

Nachwuchs im Bereich Markisen
Neue Produktmanagerin im Bereich Markisen wird zum 01. Januar 2012 Claudia Bloos. Bloos studierte Wirtschaftsingenieurwesen im dualen Studium und absolviert seit Oktober 2010 ein Traineeprogramm im Vertrieb. Sie löst damit Verena Staus ab, die die Position seit September 2008 besetzt und zum Jahresanfang die Aufgabe als Vertriebsleiterin in diesem Produktbereich übernehmen wird.

Das Unternehmen setzt damit auf das Potenzial weiblicher Führungskräfte. Gerade im Bereich des technischen Vertriebs, der Schnittstelle zwischen Kunden und Unternehmen, ist dies im Vergleich mit anderen Unternehmen dieser Größenordnung heute immer noch eine Ausnahme.

Raffstoren erobern die Welt
Thomas Wiesmann, der ebenfalls ein Traineeprogramm absolvierte und im Anschluss die Gruppenleitung im Kundencenter übernahm, ist seit 2010 als Vertriebsleiter für den Bereich Markisen verantwortlich. Nach der Übergabe an Staus übernimmt er die Gesamtverantwortung für den umsatzstärksten Produktbereich des Unternehmens. Als Vertriebsleiter Raffstoren wird er künftig die Performance im Unternehmen und auf dem Markt verantworten. Er tritt damit die Nachfolge von Stephan Kliegl an, der den Produktbereich seit 2007 erfolgreich führt und zahlreiche Innovationen und Produkterweiterungen initiiert hat. Kliegl verfügt über umfangreiche und langjährige Erfahrungen in der gesamten Sonnenschutztechnik und wird dieses Wissen künftig verstärkt im internationalen Geschäft anwenden und ausbauen. Als zweiter Geschäftsführer der WAREMA International GmbH unterstützt er Alexander Grundhoff bei der internationalen Marktbearbeitung und der Betreuung der WAREMA Auslandsgesellschaften.

www.warema.de