1. Die Psychosoziale Kontakt- und Beratungsstelle bietet diskrete, individuelle, professionelle und zeitnahe Beratung und Hilfe.
    Nr. 32169 (762.6 KB)

  2. Probleme bekommen bei WAREMA eine Anlaufstelle und werden so früher wahrgenommen und gelöst.
    Nr. 32168 (319.6 KB)

Warema Sonnenschutztechnik GmbH kooperiert mit Psychosozialer Kontakt- und Beratungsstelle (PSKB)

02.07.2012 -  

Krisen und Problem schleichen sich bei immer mehr Menschen in den Alltag ein. Das führt zu persönlichem Leid und wirkt sich zudem auf zwischenmenschliche Beziehungen im Familien-, Freundes- und Bekanntenkreis aus. Oftmals leidet auch das kollegiale Miteinander im Arbeitsumfeld. 

Seit dem 01.07.2012 kann die Warema Sonnenschutztechnik GmbH in Limbach-Oberfrohna durch die Kooperation mit der Psychosozialen Kontakt- und Beratungsstelle (PSKB) der Stadtmission Chemnitz e.V. (Diakonie) Betroffenen diskrete, individuelle, professionelle und vor allem zeitnahe Beratung und Hilfe anbieten. 

Bei der Auftaktveranstaltung im Unternehmen stellten die vier Mitarbeiter des Beratungsteams Limbach-Oberfrohna sich und ihr Angebot allen Führungskräften vor. Die PSKB bietet sowohl den persönlich betroffenen Mitarbeitern als auch Angehörigen, Kollegen, Führungskräften oder gesamten Teams kurzfristige, individuelle Information, Beratung und Hilfe vor Ort im Betrieb oder in der Beratungsstelle. Als ungebundene Anlaufstelle hilft sie allen, persönliche Probleme früher wahrzunehmen und anzusprechen. Dazu zählen Ängste, Zwänge und Sorgen genauso wie Konflikte im Arbeitsleben, psychische Belastung und Suchtprobleme. Die PSKB zeigt den Betroffenen neue Wege auf, bietet systematische Therapie und vermittelt weiterführende Hilfestellung. 

„Für uns ist es wichtig, die PSKB in die Betriebskultur zu integrieren. So haben Probleme eine Anlaufstelle, werden früher wahrgenommen und angesprochen – dies ist für alle Beteiligten ein Gewinn“, so Ulrike Lachnitt, die für die Koordination des Projekts bei Warema verantwortlich ist. „Durch die enge Kooperation mit der PSKB haben unsere Mitarbeiter den Vorteil, dass sie innerhalb einer Woche nach Kontaktaufnahme einen Beratungstermin bekommen. Dadurch können Probleme schneller angegangen und gelöst werden.“