1. Angelique Renkhoff-Mücke bedankte sich bei 38 Mitarbeitern für 25 Jahre Treue.
    Nr. 38520 (6.7 MB)

  2. Angelique Renkhoff-Mücke bedankte sich bei zehn Mitarbeitern für 30 Jahre Treue.
    Nr. 38525 (6.7 MB)

  3. Angelique Renkhoff-Mücke bedankte sich bei acht Mitarbeitern für 40 Jahre Treue.
    Nr. 38526 (7.1 MB)

  4. Angelique Renkhoff-Mücke bedankte sich bei vier Mitarbeitern für 45 Jahre Treue.
    Nr. 38527 (6.8 MB)

Tochter des Firmengründers führt die Tradition fort und dankt langjährigen Mitarbeitern für ihre Treue und Verbundenheit zum Unternehmen

13.11.2012 -  

In diesem Jahr gratulierte Warema 153 Jubilaren mit zehn bis 45 Jahren Betriebszugehörigkeit. In den festlichen Räumen des Hotels Lamm in Heimbuchenthal feierten die geladenen Gäste gemeinsam mit der Geschäftsleitung und dem Betriebsrat der Warema Renkhoff SE das schöne Ereignis. Angelique Renkhoff-Mücke, die damit die Tradition ihres Vaters und Firmengründers, Hans-Wilhelm Renkhoff, fortführt, bedankt sich bei den Jubilaren für ihre Treue und Verbundenheit zum Unternehmen.

„Wenn ich heute Abend hier vor Ihnen stehe, dann spüre ich die Verbundenheit. Dann spüre ich den einmaligen, unverwechselbaren Geist, den Sie ausstrahlen, mit dem Sie das Unternehmen erfüllt haben!“ Damit hieß Angelique Renkhoff-Mücke, Vorstandsvorsitzende der Warema Renkhoff SE, am 26. Oktober 2012 die 60 Mitarbeiter willkommen, die dem Unternehmen bereits seit über 25 Jahren angehören. 38 von ihnen sind Warema bereits seit 25 Jahren treu. Weitere zehn sind 30 Jahre, acht 40 Jahre und insgesamt vier Mitarbeiter – Edgar Grün, Jürgen Rohrmoser, Konrad Roth und Hubert Schäfer – sind rekordverdächtige 45 Jahre dabei. Auch Harald Freund, Vorstand Technik, feiert dieses Jahr sein 40-jähriges Jubiläum. Er selbst gratulierte seinerseits 93 Mitarbeitern im Rahmen einer Feier am 12. Oktober 2012 zu zehn Jahren Betriebszugehörigkeit.

Jeder einzelne der gefeierten Mitarbeiter hat in den letzten 10, 25, 30, 40 oder gar 45 Jahren Warema stark geprägt. Sie alle haben dazu beigetragen, dass die Warema Gruppe zu einem ziemlich großen und erfolgreichen Unternehmen geworden ist. Sie sind zu einem wichtigen Teil von Warema geworden. „Einem Teil, auf den mein Vater und ich immer setzen konnten, auf den Verlass war!“, betonte Angelique Renkhoff-Mücke in ihrer Ansprache.

WAREMA ist europäischer Marktführer und einziger Komplettanbieter im Bereich des hochwertigen technischen Sonnenschutzes. Das Familienunternehmen sieht seine Kernaufgabe im Sonnenlicht-Management und unterstreicht dies immer wieder mit neuen zukunftsträchtigen und intelligenten Lösungen. Seit der Gründung im Jahr 1955 ist die WAREMA Gruppe stark gewachsen. Auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten konnte das Unternehmen expandieren und beschäftigt mittlerweile über 3.400 Mitarbeiter im In- und Ausland. Der Jahresumsatz im Geschäftsjahr 2011 lag bei 375,9 Millionen Euro.