05.08.2013 -  

Eine weitere Gruppe des WAREMA Potenzialprogramms hat ihr Sozialprojekt  im Rahmen des Förderprogramms für künftige Fach- und Führungskräfte abgeschlossen.

Die Teilnehmer sammelten bei den Arbeitskollegen Trödel und verkauften diesen am 27.07.2013 auf dem Flohmarkt auf der Mainwiese in Würzburg. Schreibmaschine, Langlaufski und Kofferset – Das Angebot am Flohmarktstand der Potenzialträger war wirklich sehr vielseitig und reichte von Küchenutensilien und Dekoartikeln über Büchern in verschiedenen Sprachen, CDs und Schallplatten bis hin zu Spielsachen, Kleidern und Schuhen. Selbst ein Christbaumständer verkaufte die Gruppe am heißesten Tag des Jahres. Und das alles für einen guten Zweck. Die insgesamt knapp 500 Euro, die zusammen kamen, werden komplett der Stiftung „Brücken der Zukunft“ gespendet.

Die Stiftung wurde von einer WAREMA Mitarbeiterin, ihrem Mann und einem befreundeten Ehepaar 2012 ins Leben gerufen. „Brücken der Zukunft“ steht für Hilfe zur Selbsthilfe in Tansania, Afrika. Die Initiatoren der Stiftung helfen den Menschen vor Ort mit Nahrungsmitteln, Materialien und Arbeitsleitung.

Die nicht verkauften Flohmarktartikel wurden ebenfalls an die Stiftung gespendet. Einen Teil davon, vor allem die Kinderkleider, werden bereits im Oktober nach Tansania gebracht. Der Rest wurde für den nächsten Flohmarkt, den die Stiftung selbst initiieren will, eingelagert.

Die Stiftung sowie die Organisatoren der Aktion bedanken sich bei allen Käufern am Flohmarktstand.



Kommentieren

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>