Friedrich-Koenig-Gymnasium schließt Kooperationsvereinbarung mit der WAREMA Renkhoff SE

08.10.2014 -  

Am Donnerstag, 02.10.2014 schlossen das Friedrich-Koenig-Gymnasium Würzburg und der Sonnenschutzhersteller WAREMA eine Bildungspartnerschaft. Im feierlichen Rahmen unterzeichnete Dr. Siegfried Rose, Direktor des Gymnasiums, sowie Marco Ditterich und Christine Rakowsky, zuständig für die Hochschulausbildung bei WAREMA, eine Kooperationsvereinbarung. Ziel der Partnerschaft ist durch gemeinsame Aktivitäten die Kompetenz junger Menschen zu fördern.

Angestrebt wird eine nachhaltige Kooperation, von der beide Seiten profitieren. So bietet WAREMA den Schülerinnen und Schüler der Mittel- bzw. Oberstufe die Möglichkeit zu Firmenbesuchen und Schulungen im eigenen Haus. Außerdem unterstützt das Unternehmen finanziell bei Oberstufenseminaren, Schulveranstaltungen und kulturellen Events. Im Gegenzug wird WAREMA bei großen Festen der Schule mit einbezogen und darf sich in verschiedenen Kontexten als Ausbildungsunternehmen und Studienpartner präsentieren.

v.l.: Dr. Siegfried Rose, Christine Rakowsky, Maria Zimmermann, Ulrike Wombacher, Marco Ditterich

 



Kommentieren

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>