Angemessene Räumlichkeiten für Sportkurse und Auszeiten

11.12.2014 -  

In den Warema Leitlinien heißt es „Wir achten auf die Gesundheit unserer Mitarbeiter“. Dass dies kein bloßes Bekenntnis ist, beweisen nicht nur die umfangreichen Gesundheitsangebote im internen Bildungsprogramm, sondern die große Zahl ergonomischer Verbesserungen an den Arbeitsplätzen. Mit der Eröffnung eines neuen Gesundheitsbereichs investiert Warema mehr als 300.000 Euro in die Gesundheit der Mitarbeiter und macht wieder einen großen Schritt nach vorne.

Das Untergeschoss der Markisenfertigung, wurde komplett saniert und umgebaut. Hier entstand ein Gesundheitsbereich, der angemessenen Räumlichkeiten für Sportkurse, Seminare, etc. bietet. Herzstück bildet ein Gesundheitsraum, wo die Kurse in einem funktionalen und ansprechenden Umfeld durchgeführt werden können. Neuland beschreitet das Unternehmen mit dem Raum der Stille. Hier kann jeder Mitarbeiter sich für kurze Zeit zurückziehen, um zur Ruhe zu kommen und neue Kraft zu schöpfen. Auch der Betriebsarzt hat neue Räumlichkeiten mit einem kleinem Wartebereich und zwei Behandlungszimmern in diesem Gebäudeteil bezogen.

Am Eröffnungstag wurden die Mitarbeiter am Morgen mit einem Apfel persönlich begrüßt und  eingeladen sich ein Bild von dem neuen Gesundheitsbereich zu machen. Dieses Angebot wurde rege genutzt. Auch die Kooperationspartner des Unternehmens (Wonnemar, Fit4Vita, AOK, Psychosoziale Beratungsstelle) stellten ihre Angebote vor.



Kommentieren

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>