1. Die neue Inside Kollektion mit funktionellen Stoffen ist speziell für den Objektbereich konzipiert.
    Nr. 16461v1 (5 MB)

  2. Die neue Inside Objektkollektion im praktischen Stehsammler.
    Nr. 83000856v1 (1.1 MB)

  3. Farbkarten ermöglichen einen schnellen, themenspezifischen Einstieg.
    Nr. Druck (1.4 MB)

  4. Antibakterielle Stoffe gewährleisten ein hygienisches Umfeld
    Nr. 17571 (3.7 MB)

Funktionelle Stoffe – speziell für den Objektbereich konzipiert

15.12.2014 -  

Die neue Inside Kollektion mit funktionellen Stoffen ist speziell für den Objektbereich konzipiert. Aktuelle Themen wie präventiver Brandschutz, Nachhaltigkeit, Stoffe für den medizinischen Bereich, winterlicher Wärmeschutz, Akustik und Blendschutz am Arbeitsplatz werden mit den neuen Stoffen bestens abgedeckt. Für jeden Einsatzzweck wird so eine individuelle Lösung ermöglicht. Für besondere Anforderungen wurde jeweils eine Auswahl an passenden Dessins in einer Farbkarte gebündelt, so dass jederzeit ein schneller, themenspezifischer Einstieg möglich ist.

Ein Highlight der neuen Kollektion  ist beispielsweise das nicht brennbare Warema SecuTex-Gewebe A2. Im Brandfall setzt das mit Silikon beschichtete Glasfaser-Gewebe keine toxischen Gase frei – es kommt lediglich zu minimalen Rauchentwicklungen. Zusätzlich erfüllt das Gewebe alle Anforderungen an ein leistungsstarkes, modernes Sonnen- und Blendschutzprodukt. Es verhindert störende Blendeffekte, reflektiert unerwünschte Hitzestrahlungen und gewährleistet dabei dennoch ausreichend Transparenz. Im Hinblick auf die Bildschirmarbeitsverordnung, nach der eine verstellbare Blendschutzvorrichtung verpflichtend ist, wurde dem Blendschutz am Arbeitsplatz ein eigenes Kapitel gewidmet. Denn für das Wohlbefinden der Menschen ist es wichtig, ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Blendschutz und Tageslichteintrag zu schaffen.

Spezielle schallabsorbierende Stoffe können die Nachhallzeit im Raum verkürzen und besonders in den Frequenzen der Stimme (20-20.000 Hz) für eine klares Klangbild sorgen. Die neuen audio-optimierten Dessins von Warema haben individuelle akustische Eigenschaften. Dank der neuen Auswahl kann mittels Stoffen, die einen entsprechend hohen Schallabsorptionsgrad haben, die Nachhallzeit des Raumes gesenkt werden. Ebenfalls berücksichtigt wurden antimikrobielle Stoffe für den medizinischen Bereich. Sie wirken keimabweisend und verhindern mit ihrer besonderen Imprägnierung die Ausbreitung von Mikroorganismen am Stoff.

Zur Verbesserung der Wärmedämmung werden ebenfalls besondere Stoffe angeboten. Sie reflektieren dank einer Low-E Beschichtung die langwelligen Wärmestrahlen und halten so auch im Winter die Wärme im Raum. Einen weiteren Schwerpunkt sieht der Sonnenlicht-Manager auch bei nachhaltigen Stoffen. Sie können einen wichtigen Beitrag zur Zertifizierung des Objektes als umweltfreundliches und nachhaltiges Gebäude leisten.

Für eine angenehme Wohn- und Arbeitsatmosphäre ist ein innenliegender Sonnenschutz essentiell. Über die Vielfalt an Ausführungen und individuellen Dessins kann schon bei der Gebäudeplanung für attraktive Akzente und optimale Licht- und Klimaverhältnisse gesorgt werden. Und gerade in Kombination mit einer außenliegenden Lösung verbessert das Pendant im Innenbereich auch die thermischen Eigenschaften des Gebäudes.

www.warema.de/objektkollektion