Mitarbeiter für 10, 25, 30, 40 und 45 Jahre Treue geehrt

09.11.2016 -  

Im Oktober wurden bei Warema die langjährigen Mitarbeiter für Ihre Treue zum Unternehmen geehrt. Damit führt Angelique Renkhoff-Mücke, Vorstandsvorsitzende der Warema Gruppe, eine langjährige Tradition fort, die ihr Vater und Unternehmensgründer 1965 begründet hat. Damals wurden die ersten Mitarbeiter für 10 Jahre Betriebszugehörigkeit ausgezeichnet.

An zwei Terminen beglückwünschte Angelique Renkhoff-Mücke insgesamt 201 Jubilare. „Es ist mir eine Freude, mich bei Ihnen für Ihre Treue, Verlässlichkeit, Leistung und Ihr Vertrauen persönlich bedanken zu können“, beton sie in ihrer Ansprache. Es sei heute nicht mehr selbstverständlich, dass sich ein Unternehmen so lange auf seine Mitarbeiter verlassen kann und die Mitarbeiter sich ebenso lange auf ein Unternehmen verlassen könne, so Renkhoff-Mücke.

In diesem Jahr wurden 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für 10 Jahre Betriebszugehörigkeit, 77 für 25 Jahre, 13 für 30 Jahre sowie acht für 40 Jahre und sogar drei Mitarbeiter für 45 Jahre geehrt. Das Ereignis wurde gemeinsam mit Vertretern der Geschäftsleitung und des Betriebsrates in den festlichen Räumen des Hotels Lamm in Heimbuchenthal gefeiert. Der Abend bot Gelegenheit, bei gutem Essen in alten Zeiten zu schwelgen und Erinnerungen auszutauschen.

Auf dem Bild:
Vorstandsvorsitzende Angelique Renkhoff-Mücke gratulierte elf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu 40 oder 45 Jahre Betriebszugehörigkeit: v.l.n.r. Horst Schmidt (40 Jahre), Edelgard Göb (40 Jahre), Waltraud Schütz (40 Jahre), Erika Fischer (40 Jahre), Elmar Hofmann (40 Jahre), Angelique Renkhoff-Mücke (Vorstandsvorsitzende), Elsbeth Olboth (45 Jahre), Dieter Schickel (45 Jahre), Barbara Robanus (40 Jahre), Gudrun Emmert (40 Jahre), Ralf Vogel (45 Jahre) und Otto Liebler (40 Jahre).

 

Pressemeldung sowie druckfähiges Bild als Download



Kommentieren

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>