1. Warema Kassetten-Markise K50
    Nr. 19091v1 (2.4 MB)

  2. Warema Senkrecht-Markisen
    Nr. 16239v1 (2.1 MB)

  3. Warema Senkrecht-Markisen
    Nr. 16370v3_60010 (4.7 MB)

  4. Warema Grosslamellen-Systeme
    Nr. 17758v1 (4.7 MB)

  5. Warema Raffstoren Außenansicht
    Nr. 17576v1_60012 (3 MB)

  6. Warema Objekt-Rollo
    Nr. 17565 (3.4 MB)

  7. Warema Climatronic WebControl Steuerung Raffstoren
    Nr. 16970v2 (1 MB)

  8. Warema climatronic® KNX
    Nr. 17578v3_60012 (2.7 MB)

  9. Warema Schacht-Markise
    Nr. 15051v2 (2.9 MB)

Partner der Architekten für professionelle Sonnenschutzlösungen

16.01.2017 -  

Kein Gebäude ist komplett ohne den geeigneten Sonnenschutz. Warema bietet Architekten nicht nur die passenden Produktlösungen, sondern unterstützt auch während des gesamten Planungsprozesses. Welche Trends gibt es bei Farben und Ausstattung und wie kann Energie zukünftig sinnvoll genutzt werden? Ob angenehmes Raumklima oder die Steuerung des Smart Home, individuelle Ausstattungen sind für jedes Objekt möglich.

Die Fassade spielt für die Funktionalität und Energieeffizienz eines Gebäudes eine entscheidende Rolle. Sie muss die klimatischen und bautechnischen Verhältnisse in Einklang bringen und erfordert als ganzheitliches System eine integrale und gewerkübergreifende Planung. Als europäischer Marktführer für technische Sonnenschutzprodukte verfügt Warema über eine vielfältige Produktpalette mit passgenauen Lösungen für alle Anforderungen. Das Angebot reicht von außenliegendem Sonnenschutz wie Raffstoren, Rollladen und Fenstermarkisen und innenliegendem Sonnenschutz wie Jalousien, Rollos und Faltstores über Terrassen- und Wintergartenmarkisen bis zu Steuerungssystemen wie Kleinstzentralen, Mehrkanalsteuerungen für Wohnhäuser oder Bürogebäude und vernetzten Objektsteuerungen für das moderne Smart Home. Zahlreiche Referenzobjekte laden dazu ein, gute Lösungen kennenzulernen und in eigenen Planungen umzusetzen oder abzuwandeln.

Ein energieeffizientes und wohnliches Umfeld schaffen
Die unterschiedlichen Produkte ermöglichen eine optimale Regelung und Nutzung von Tageslicht und Sonnenwärme. Dadurch entsteht ein angenehmes Raumklima und der Energieverbrauch für Heizung, Klimaanlagen und Kunstlicht reduziert sich deutlich. Das senkt wiederum nicht nur die Betriebskosten des fertigen Gebäudes, sondern stellt auch hinsichtlich der Zertifizierungen für nachhaltiges Bauen einen wichtigen Aspekt dar. Um das Wohn- und Arbeitsumfeld zudem individuell und behaglich auszustatten, können Architekten in puncto Design bei Warema aus dem Vollen schöpfen. Neben den unterschiedlichen Formen und Größen der Produkte erlaubt die große Farb- und Designauswahl beim Sonnenschutz eine Fortführung ihres gestalterischen Konzeptes bis ins Detail. Dank der regelmäßigen Aktualisierung sind immer die neuesten Stofftrends in den Kollektionen zu finden. Zudem sind alle pulverbeschichteten Aluminiumteile wie Führungsschienen, Blenden, Profile und Kästen in über 400 Farben und fünf Oberflächen aus der Warema Farbwelt erhältlich.

Expertenrat am Telefon und vor Ort
Damit Architekten flexibel entwerfen und ihre Visionen realisieren können, begleitet der Sonnenlicht-Manager Warema sie mit professionellen Services in allen Leistungsphasen von der Idee bis zur Umsetzung. Zum breiten Angebot gehören unter anderem fachspezifische Hotlines. Die Mitarbeiter bieten kompetente Beratung sowie technische Klärung und helfen bei den unterschiedlichsten Belangen weiter. Werden Fragen des Brandschutzes thematisiert, können entsprechende Gewebe helfen wie zum Beispiel das Warema SecuTex-Gewebe A2. Sind schwierige Bausituationen vorhanden bei der Sanierung von Altbauten, kann eine direkte Unterstützung vor Ort durch die regionalen Warema Architektenberater die Lösung sein. Die Experten beantworten alle Fragen des modernen Sonnenschutzes und stehen Architekten und Planern während des gesamten Planungsprozesses für persönliche Beratung partnerschaftlich zur Seite.

Unterstützung von der Idee bis zur Umsetzung
Schon in den ersten Entwurfsphasen inspiriert Warema und stellt den Architekten unter anderem Referenzen zur Inspiration sowie BIM-Daten bereit. Diese erlauben allen Planern, Gewerken und Zulieferern die interdisziplinäre Arbeit an einem dreidimensionalen Modell. Mit dem Sonnenschutzplaner, einem speziellen Softwaretool zur Planung des Sonnenschutzes, erleichtert Warema Architekten die Arbeit in der Detailplanungsphase. Das Tool unterstützt mit kurzen Beschreibungen, Anwendungsbeispielen und zahlreichen Zusatzinformationen bei der Auswahl des geeigneten Systems. Mit der neuen Light-Version gelingt der Einstieg in die Sonnenschutzplanung noch einfacher. Dank des enthaltenen CAD-Konfigurators lassen sich zudem selbstständig Schnitte und Ansichten generieren und auf die baulichen Gegebenheiten abstimmen. Die konkrete Sicht auf Pläne der Projekte wird damit für die Bauherren nachvollziehbarer. Bei den weiteren Arbeitsschritten in dieser Phase begleitet Warema die Architekten mit Informationen zur Bauphysik, Ausschreibungstexten, Unterlagen zum Download und vielfältigen Programmen sowie Anwendungen. In der Ausführungsphase hilft Warema bei der Fachhändlersuche sowie bei Bedarf bei der Montage und steht mit seinem After Sales Service auch bei späteren Rückfragen jederzeit den Architekten mit Rat und Tat zur Seite.

Ob die Anmeldung zum zielgruppenorientierten Newsletter, Produktempfehlungen, Downloads oder Kontaktdaten – zahlreiche Informationen und Services finden Architekten direkt auf der Warema-Website. Alle weiteren Fragen beantworten die Experten von Warema gerne im persönlichen Gespräch.

Die Architekten-Services im Überblick

Warema Hotline für Architekten
Tel.: +49 9391 20-3036
architektenhotline@warema.de
www.warema.de/architekten

WAREMA Hotline Sonnenschutzplaner
Tel.: +49 9391 20-8080
www.sonnenschutzplaner.de

WAREMA Hotline Bauphysik und nachhaltiges Bauen
Tel: +49 9391 20-3025

Copyright: Warema. Fotoveröffentlichung honorarfrei bei Quellenangabe – um Belegexemplar wird gebeten. Fotoverwendung für Werbezwecke nicht gestattet.