1. Inbetriebnahme bei abgehängten Decken oder doppeltem Boden sind mit den Warema KNX Aufputzaktoren kein Problem - dank der manuellen Vorrangbedienung per Smartphone (Bluetooth)
    Nr. Warema KNX SA 4M230.8AP 19810v5 (1 MB)

  2. Mit dem modular aufgebauten System Warema BAline lassen sich verschiedene Komponenten der Gebäudetechnik flexibel und individuell zusammenfassen.
    Nr. Warema BAline KNXMCM 38385v11 (643.8 KB)

  3. Alle Warema KNX Mehrfachaktoren sind als Reiheneinbaugeräte oder als Aufputzvarianten erhältlich.
    Nr. Warema KNX SA 4M230 19834 (1 MB)

Unbegrenzte Steuerungsmöglichkeiten

14.03.2017 -  

Die Zukunft der Haustechnik heißt Gebäudeautomation – und sie hat bereits begonnen. Über datenverarbeitende Bussysteme, die Sensoren und Aktoren verbinden, laufen die Signale für alle angeschlossenen Produkte wie Sonnenschutz, Licht und Fenster. Der Sonnenlicht-Manager Warema bietet für das KNX System maßgeschneiderte neue Produktlösungen, die genau auf die verschiedenen Anforderungen im privaten Wohnbereich sowie im Gewerbebau abgestimmt sind.

Intelligente Vernetzung mit KNX Sonnenschutzaktoren
Die KNX Technologie gehört zu den führenden Steuerungsstandards im Smart Home. Alle von Warema entwickelten Komponenten entsprechen den geforderten Normen und Standards, so dass sie problemlos auch herstellerübergreifend mit weiteren Produkten der Haustechnik kombiniert werden können. Mit den KNX Sonnenschutzaktoren lassen sich zwei bis acht verschiedene Sonnenschutzantriebe mit 230 Volt Wechselspannung (AC) unabhängig voneinander steuern. Auch der neue 4-fach Aktor KNX SA 4MDC bietet große Flexibilität und ermöglicht die unabhängige Steuerung von vier 24 Volt (DC) Sonnenschutzmotoren. Um die optimale Energieausbeutung zu gewährleisten, kann die manuelle Bedienung über Automatikeingänge (z. B. Cut-Off) eingeschränkt werden. Am Aktor enthaltene Federkraftklemmen ermöglichen eine einfache Montage.

Alle Warema KNX Mehrfachaktoren sind als Reiheneinbaugeräte erhältlich oder als Aufputzvarianten, mittels derer integrierten Binäreingänge handelsübliche (Jalousie-)Taster anschließbar sind. Einfach wechselbare Feinsicherungen sorgen für den optimalen Leitungsschutz der angeschlossenen Komponenten und gewährleisten somit ein Plus an Sicherheit. Diese sind auf den Aktoren standardmäßig bereits vorhanden. Innovativ und einzigartig bei den Aufputzaktoren sind die manuelle Vorrangbedienung und die bequeme Betätigung der KNX-Programmiertaste via Bluetooth und Smartphone-App – abgehängte Decken oder doppelter Boden sind kein Problem bei der Inbetriebnahme.

Modulares System für flexible Raumautomation
Mit dem modular aufgebauten System Warema BAline lassen sich verschiedene Komponenten der Gebäudetechnik flexibel und individuell zusammenfassen. Mit dem Basismodul KNXMCM ist es möglich, Warema BAline in ein KNX Bussystem zu integrieren. Bis zu acht BAline Erweiterungsmodule und somit eine Vielzahl an Sensoren und Verbraucher eines Raumes können an das Modul angeschlossen werden. Die Besonderheit des Produktes ist es, dass die Nutzer über den frei programmierbarer Logikbaustein einfach komplexe Funktions- und Automatisierungsabläufe realisieren können. 

Bussystem-Lösungen von Warema – der Weg zu mehr Lebensqualität, Energieeffizienz und gebäudetechnischer Wertsteigerung.

Copyright: Warema. Fotoveröffentlichung honorarfrei bei Quellenangabe – um Belegexemplar wird gebeten. Fotoverwendung für Werbezwecke nicht gestattet.